Anne Eusterschulte

*1964

Studium der bildenden Kunst (Zeichnung, Druckgrafik, Malerei) an der HbK Kassel sowie Studium der Fächer Germanistik und Philosophie; seit 2007 Professorin für Geschichte der Philosophie an der FU Berlin. Forschungsschwerpunkte u.a. Philosophie des Mittelalters und der Frühen Neuzeit, Rezeption der antiken Philosophie, Ästhetik und Rhetorik, Kritische Sozialphilosophie, Kunstphilosophie. Mitglied u.a. des SFB 980 »Episteme in Bewegung. Wissenstransfer von der Alten Welt bis in die Frühe Neuzeit«, der »Friedrich Schlegel Graduiertenschule für literaturwissenschaftliche Studien«; assoziiertes Mitglied der DFG Kolleg-Forschergruppen »BildEvidenz. Geschichte und Ästhetik« und »Cinepoetics. Poetologien audiovisueller Bilder«.

Werke von oder mit Anne Eusterschulte:


reihe

Umschlagfoto

Johann Lorenz Schmidlin: Pictura docens

Kritische Edition.

Herausgegeben und übersetzt von Widu-Wolfgang Ehlers und Fritz Felgentreu.
CP 4
2007
XCVI, 227 S., 6 Abb. (1 farbig), 1 Klapptafel.
Leinen
ISBN 978-3-7728-2428-9
Lieferbar
€ 273,–

Umschlagfoto

Philosophie der Reformierten

Herausgegeben von Günter Frank und Herman J. Selderhuis.
MSB 12
2012
440 S.
Gebunden
ISBN 978-3-7728-2539-2
Lieferbar
€ 68,–
Als eBook bei
eISBN 978-3-7728-3083-9
€ 68,–

Umschlagfoto

Cicero in der Frühen Neuzeit

Herausgegeben von Anne Eusterschulte und Günter Frank.
MSB 13
2017
400 S., 3 Abb.
Gebunden
ISBN 978-3-7728-2601-6
Lieferbar
€ 68,–
© frommann-holzboog Verlag e.K. 2018