Christoph Biermann

Geboren 1936 in Bielefeld

7 Geschwister. Vater selbständig (Weinbau und - Handel).
Aktiv-katholisches Milieu.

Studium Medizin und Philosophie (München, Würzburg). Promotion 1967. Seit 1968 in Tübingen. Univ.-Klinik: FA Psychiatrie u. Neurologie; Psychosomat. Med.; Abt.Psychoanalyse (Prof.W.Loch). Psychoanalyt.

Ausbildung DPV/IPA. Seit 1979 selbständige Praxis. Aktivitäten in psa.Organisation, Geschichte, Politik, Kultur, Ökologie, Religion.

Werke von oder mit Christoph Biermann:


periodikum

Umschlagfoto

Jahrbuch der Psychoanalyse: Band 35

1996
346 S., 4 Abb.
Broschur
ISBN 978-3-7728-1722-9
Lieferbar
€ 36,–
Als eBook bei
eISBN 9783772831355
€ 36,–

Umschlagfoto

Hillel Klein: Überleben und Versuche der Wiederbelebung

Psychoanalytische Studien mit Überlebenden der Shoah und mit ihren Familien in Israel und in der Diaspora. 2. unveränd. Aufl.

Herausgegeben von Christoph Biermann und Carl Nedelmann.
JPB 20
2009
320 S.
Broschur
ISBN 978-3-7728-2562-0
Lieferbar
€ 56,–
© frommann-holzboog Verlag e.K. 2018