Christoph Binkelmann

geb. 1974

Studium der Philosophie, klassischer Philologie (Latein, Griechisch) und Mathematik in Bonn und Heidelberg

2002/03: Forschungsaufenthalt am Centre de recherche sur Hegel et l’idéalisme allemand in Poitiers (Frankreich)

2006: Dr. phil im Fach Philosophie über die Theorie der praktischen Freiheit. Fichte – Hegel (erschienen 2007 bei De Gruyter)

2006–2010: Lehrbeauftragter und wiss. Mitarbeiter am Institut für Philosophie der TU Berlin; regelmäßiger Gastdozent am IUC Dubrovnik

Seit 2008: Redakteur des Internetauftritts und Mitglied des Internationalen Forschungsnetzwerkes Transzendentalphilosophie/Deutscher Idealismus (www.a-priori.eu)

2009: Wiss. Mitarbeiter an der Humboldt-Universität und der Technischen Universität Berlin im Projekt »Translating Doping«; Mitglied des Vorstandes der Int. Fichte-Gesellschaft e.V.

2011: Wiss. Mitarbeiter am SFB 804 »Transzendenz und Gemeinsinn« an der TU Dresden

Seit 2012: Wiss. Mitarbeiter am Lehrstuhl für theoretische Philosophie der Universität Siegen.

Werke von oder mit Christoph Binkelmann:



Umschlagfoto

Friedrich Wilhelm Joseph Schelling: Band II,6,1-2: Philosophie der Kunst und weitere Schriften (1796–1805)

Herausgegeben von Christoph Binkelmann und Daniel Unger.
2017
2 Bände
XXIV, 805 S., 5 Abb.
Leinen
ISBN 978-3-7728-2401-2
Lieferbar
€ 592,–

reihe


reihe

Umschlagfoto

Schelling in Würzburg

Herausgegeben von Christian Danz.
Schellingiana 27
2017
VII, 375 S.
Broschur
ISBN 978-3-7728-2790-7
Lieferbar
€ 82,–

reihe

Umschlagfoto

Herder und die Klassische Deutsche Philosophie

problemata 157
2016
377 S., 1 Abb.
Broschur
ISBN 978-3-7728-2712-9
Lieferbar
€ 68,–
© frommann-holzboog Verlag e.K. 2018