Christoph Jamme

Nach Studium der Germanistik, Philosophie und Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft Promotion an der Ruhr-Universität Bochum 1981 mit der Arbeit ›Ein ungelehrtes Buch. Die philosophische Gemeinschaft zwischen Hölderlin und Hegel in Frankfurt 1797–1800‹ (Bonn 1983, 2. Auflage 1988.)

Danach wissenschaftlicher Mitarbeiter am Hegel-Archiv der Ruhr-Universität Bochum. 1989/90 Fellow am Netherlands Institute für Advanced Study (NIAS).

Habilitation 1990 in Bochum mit der Arbeit ›Gott an hat ein Gewand. Grenzen und Perspektiven philosophischer Mythos-Theorien der Gegenwart‹ (Frankfurt am Main 1990, 2. Auflage 1999.)

Von 1994–1997 Professor für Geschichte der Philosophie mit besonderer Berücksichtigung des Deutschen Idealismus an der Friederich-Schiller-Universität Jena

Seit 1997 Professor für Philosophie an der Universität Lüneburg

Von 2001–2005 außerdem Dekan des Fachbereichs Kulturwissenschaften und seit 2002 Vorstand des Instituts für Kulturtheorie.

Werke von oder mit Christoph Jamme:


Umschlagfoto

Hegels Rechtsphilosophie im Zusammenhang der europäischen Verfassungsgeschichte

SuE II,1
1986
544 p.
Cloth-bound
ISBN 978-3-7728-1141-8
Available
€ 58.–

Umschlagfoto

Philosophie und Poesie. Band 2

Otto Pöggeler zum 60. Geburtstag.

SuE II,8
1989
374 p.
Cloth-bound
ISBN 978-3-7728-0995-8
Available
€ 134.–

Umschlagfoto

Die ›Jahrbücher für wissenschaftliche Kritik‹ – Hegels Berliner Gegenakademie

Edited by Christoph Jamme.
SuE II,27
1994
583 p.
Cloth-bound
ISBN 978-3-7728-1535-5
Available
€ 62.–

Series

UmschlagfotoUmschlagfotoUmschlagfotoUmschlagfoto

Hölderlin und der Deutsche Idealismus

Dokumente und Kommentare zu Hölderlins philosophischer Entwicklung und den philosophisch-kulturellen Kontexten seiner Zeit. 2., unveränderte Aufl. 2005.

Specula 3,1-3,4
2003
4 Volumes
1879 p.
Cloth-bound
ISBN 978-3-7728-2157-8
Currently not available
€ 348.–

Umschlagfoto

Allgemeine Zeitschrift für Philosophie: Heft 34.2/2009

Edited by Tilman Borsche.
2009
128 p.
Softcover
Available
€ 21.–
€ 38.–
© frommann-holzboog Verlag e.K. 2019