Gabriele Lautenschläger

Dr. theol. habil., Jahrgang 1952 (14. Oktober)

Habilitierte sich 1993 als erste Frau an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Würzburg mit einer Arbeit über Hildegard von Bingen. Es folgten Forschungsstipendien und eine Lehrstuhlvertretung an der Universität Köln.
Seit 1996 ist sie in Aschaffenburg Leiterin des Martinushauses, dem kirchlichen Bildungszentrum der Diözese Würzburg am Untermain, und 2004 übernahm sie die Stelle als Beauftragte für Interreligiösen Dialog im Bistum Würzburg.

Werke von oder mit Gabriele Lautenschläger:


Einzelausgaben

Umschlagfoto

Gabriele Lautenschläger: Hildegard von Bingen

Die theologische Grundlegung ihrer Ethik und Spiritualität.

1993
423 S.
Leinen
ISBN 978-3-7728-1600-0
Lieferbar
€ 28,–
© frommann-holzboog Verlag e.K. 2018