Hartmut Traub

*1952

Studium der Philosophie, Ev. Religionslehre und Sozialwissenschaften in Bochum, Duisburg und Essen

Wissenschaftlicher Mitarbeiter an Forschungsprojekten zur Philosophie F. H. Jacobis und der Didaktik der Philosophie an der GH-Universität Duisburg

Promotion in Philosophie mit einer Arbeit zu: J. G. Fichtes populärphilosophische Schriften 1804-1806

Seit 1983 im Schuldienst

1990 Fachberater für das Fach Evangelische Religionslehre bei der Schulaufsicht in Düsseldorf

2002 Studiendirektor am Studienseminar Essen

Lehraufträge für Philosophie und ihrer Didaktik an den Universitäten Essen/Duisburg/Siegen sowie an der Alanus-Hochschule für Kunst und Gesellschaftswissenschaften

Seminartätigkeiten in Paris und Toulouse im Rahmen des EU-Projekts »Euro-Philosophie«

1993 Mitarbeit an der Herausgabe der Fichte-Studien

2003 bis 2015 Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirats der Internationalen J. G. Fichte Gesellschaft und Mitherausgeber der Fichte-Studien und Fichte-Studien-Supplementa

Seit 2017 im Ruhestand

Wichtige Buchveröffentlichungen:

J. G. Fichtes Populärphilosophie (1992), Schelling-Fichte Briefwechsel (2001), Der ganze Fichte (2006), Philosophie und Anthroposophie. Die philosophische Weltanschauung Rudolf Steiners Grundlegung und Kritik (2011). Ein Stolperstein für Benjamin. Den namenlosen Opfern der NS-»Euthanasie« (2013). Veröffentlichungen als Herausgeber: Fichte-Studien Bände 21 (Fichte und seine Zeit), 23 und 24 (Praktische und angewandte Philosophie I/II) und Band 25 (Grundlegung und Kritik. Der Briefwechsel zwischen Schelling und Fichte 1794 bis 1802), Fichte im Streit. Festschrift für Wolfgang Janke (2018).

Werke von oder mit Hartmut Traub:


Umschlagfoto

Hartmut Traub: J. G. Fichtes Populärphilosophie 1804-1806

SuE II,25
1992
297 p.
Cloth-bound
ISBN 978-3-7728-1469-3
Available
€ 72.–

Umschlagfoto – nicht vorhanden

Hartmut Traub: Der Denker und sein Glaube

Fichte und der Pietismus. Oder: Über die theologischen Grundlagen der Wissenschaftslehre. Mit einer Übersetzung von Fichtes ›Theologia dogmatica secundum theses D. Pezoldi‹ von Christian Reindl.

SuE II,61
Ca. 670 p.
Cloth-bound
ISBN 978-3-7728-2883-6
January 2020
Ca. € 178.–
© frommann-holzboog Verlag e.K. 2019