Johannes Brenz

Geb 24.6. 1499 in Weil der Stadt, gest. 11.9.1570 in Stuttgart. Reformator und lutherischer Theologe. Brenz studierte in Heidelberg nach dem humanistischem Ideal des homo trilingus und begegnete dort 1518 Martin Luther, der ihn für seine Lehre gewinnen konnte. Ab 1553 war er als Probst in Stuttgart der führende Geistliche Württembergs. Als sich ab 1525 die Lehren Zwinglis ausbreiteten, ergriff er für Luther vor allem im Abendmahlstreit Partei, dessen treuer Anhänger er auch in Zukunft war. Bis zu seinem Tod im Jahr 1570 sind zahlreiche seiner Schriften gedruckt worden, darunter viele Bibelauslegungen.

Werke von oder mit Johannes Brenz:


Einzelausgaben

Umschlagfoto

Johannes Brenz: Der Prediger Salomo

Reprint der ersten Ausgabe, Hagenau 1528, mit dem Geleitschreiben Martin Luthers. Ausgabe zum Brenz-Jubliläum 1970.

Mit einer Einleitung von Martin Brecht.
XXX, 447 S.
Leinen
ISBN 978-3-7728-0081-8
Lieferbar
€ 38,–
© frommann-holzboog Verlag e.K. 2018