Josef Kopperschmidt

Geb. 21.12.1937 in Warburg/Westf.

Studium der Klass. Philologie, Philosophie, Theologie und Rhetorik in Bonn, Berlin, Wien und Tübingen

Promoviert bei Walter Jens mit einem Thema über Bauformen der griechischen Tragödie. Nach Tätigkeit am Rhetorischen Seminar in Tübingen ab 1968 Dozent für Verbale Kommunikation an der Universität Stuttgart; seit 1974 Professor für Sprache und Kommunikation an der Hochschule Niederrhein in Mönchengladbach.

Forschungsschwerpunkte:

Theorie und Geschichte der Rhetorik; Argumentationstheorie; Politische Rede.

Wichtige Publikationen:

Sprache und Vernunft, 2 Bde. (1979/80)

Methode der Argumentationsanalyse (1989)

(Hrsg.) Rhetorik, 2 Bde. (1990/91)

(Hrsg.) Rhetorik und Philosophie (1989)

(Hrsg.) Nietzsche oder »Die Sprache ist «Rhetorik" (1994)

(Hrsg.) Politik und Rhetorik (1995)

(Hrsg.) Fest und Festrhetorik (1999)

(Hrsg.) Rhetorische Anthropologie (2000)

Einführung in die Argumentationstheorie (2000).

Werke von oder mit Josef Kopperschmidt:


Series

Umschlagfoto

Josef Kopperschmidt: Methodik der Argumentationsanalyse

problemata 119
1989
239 p.
Cloth-bound
ISBN 978-3-7728-1069-5
Available
€ 74.–

Umschlagfoto

Josef Kopperschmidt: Methodik der Argumentationsanalyse

problemata 119
1989
239 p.
Softcover
ISBN 978-3-7728-1070-1
Available
€ 58.–

Umschlagfoto

Wege der Argumentationsforschung

Edited by Harald Wohlrapp.
problemata 135
1995
419 p.
Cloth-bound
ISBN 978-3-7728-1659-8
Available
€ 86.–

Umschlagfoto

Wege der Argumentationsforschung

Edited by Harald Wohlrapp.
problemata 135
1995
419 p.
Softcover
ISBN 978-3-7728-1660-4
Available
€ 68.–

Single volumes

Umschlagfoto

»Nicht allein mit den Worten«

Festschrift für Joachim Dyck zum 60. Geburtstag.

1995
298 p.
Cloth-bound
ISBN 978-3-7728-1703-8
Available
€ 14.–
© frommann-holzboog Verlag e.K. 2019