Katia Hay

Katia Hay hat Philosophie und Literatur in Madrid, München, Paris und London studiert. 2008 schloss sie ihre Dissertation im Rahmen einer doppelten Promotion über Schelling und das Tragische an der Ludwig-Maximiliens-Universität München und der Universität Sorbonne Paris IV ab (erschienen 2012 bei Alber Verlag in der Reihe: Beiträge zur Schelling-Forschung 2). Sie hat Philosophie in New York, Freiburg, Lissabon und Leiden gelehrt und arbeitet an einem Projekt zu Nietzsche mit einem Forschungsstipendium von der FCT (Portugal).

Forschungsschwerpunkte:

Schelling; Nietzsche; Deutscher Idealismus; Ästhetik; Existentialismus.

Werke von oder mit Katia Hay:


reihe

Umschlagfoto

Xavier Tilliette: Untersuchungen über die intellektuelle Anschauung von Kant bis Hegel

Herausgegeben von Lisa Egloff und Katia Hay.
Schellingiana 26
2015
X, 473 S.
Broschur
ISBN 978-3-7728-2622-1
Lieferbar
€ 98,–
© frommann-holzboog Verlag e.K. 2018