Klaus Röckerath

Dr. med. Klaus Röckerath (Jg. 1950), Arzt für Psychiatrie, Psychoanalytiker, Lehranalytiker (DPV/IPV), tätig in freier Praxis in Köln. Lehrtherapeut und Supervisor am Institut der psychoanalytischen Arbeitsgemeinschaft Köln-Düsseldorf. Veröffentlichungen zu verschiedenen Schwerpunkten: Trauma; Zweite Generation nach dem Holocaust; Neuro-psychoanalytische Aspekte des psychoanalytischen Prozesses; Gedächtnis; neuropsychoanalytische Arbeit mit hirngeschädigten Patienten; neuropsychoanalytische Aspekte der Depression (zus. mit Laura Viviana Strauss).

Werke von oder mit Klaus Röckerath:


Journal

Umschlagfoto

Jahrbuch der Psychoanalyse: Band 68: Autistische und autistoide Störungen – Erkennen und Behandeln

2014
262 p.
Softcover
ISBN 978-3-7728-2068-7
Available
€ 58.–
eISBN 9783772831683
€ 58.–
© frommann-holzboog Verlag e.K. 2019