Ludwig Siep

Dr. phil., geboren am 2. November 1942 in Solingen

Promotion 1969 und Habilitation 1976 an der Universität Freiburg.

1979–1986: Ord. Professor für Philosophie an der Universität GH Duisburg.

1986–2011: Direktor des Philosophischen Seminars der Universität Münster.
Seitdem Seniorprofessor des dortigen Exzellenzclusters »Religion und Politik« und Mitglied der DFG-Kollegforschergruppe »Theoretische Grundlagen der Normenbegründung in Medizinethik und Biopolitik«.

Ordentliches Mitglied der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und Künste und Korrespondierendes Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften.

1999–2002: Mitglied des Ethik-Beirates des Bundesministeriums für Gesundheit,

2002–2011: Vorsitzender der Zentralen Ethik-Kommission für Stammzellforschung.

2015: Bundesverdienstkreuz 1. Klasse.

Forschungsschwerpunkte:

Praktische Philosophie der Neuzeit, Deutscher Idealismus, allgemeine und angewandte Ethik.

Foto © Thomas Kundy

Werke von oder mit Ludwig Siep:


Umschlagfoto

Hegels Rechtsphilosophie im Zusammenhang der europäischen Verfassungsgeschichte

SuE II,1
1986
544 p.
Cloth-bound
ISBN 978-3-7728-1141-8
Available
€ 58.–

Umschlagfoto

Philosophie und Poesie. Band 1

Otto Pöggeler zum 60. Geburtstag.

SuE II,7
1989
XIII, 452 p.
Cloth-bound
ISBN 978-3-7728-0994-1
Available
€ 134.–

Umschlagfoto

Hegels Theorie des subjektiven Geistes in der ›Enzyklopädie der philosophischen Wissenschaften im Grundrisse‹

Edited by Lothar Eley.
SuE II,14
1990
380 p.
Cloth-bound
ISBN 978-3-7728-0984-2
Available
€ 124.–

Umschlagfoto

Das Recht der Vernunft

Kant und Hegel über Denken, Erkennen und Handeln. Hans Friedrich Fulda zum 65. Geburtstag.

SuE II,37
1995
438 p.
Cloth-bound
ISBN 978-3-7728-1712-0
Available
€ 92.–

Series

Umschlagfoto

Hirntod und Organverpflanzung

Ethische, medizinische, psychologische und rechtliche Aspekte der Transplantationsmedizin. 2. erweiterte Aufl.

MPh 3
1999
423 p.
Softcover
ISBN 978-3-7728-1992-6
Available
€ 48.–

Series

Umschlagfoto

Schelling

Seine Bedeutung für eine Philosophie der Natur und der Geschichte. Referate und Kolloquien der Internationalen Schelling-Tagung Zürich 1979.

Edited by Ludwig Hasler.
problemata 91
1981
318 p.
Softcover
ISBN 978-3-7728-0813-5
Available
€ 18.–

Umschlagfoto

Herausforderung der Bioethik

problemata 130
1993
280 p.
Cloth-bound
ISBN 978-3-7728-1575-1
Available
€ 18.–

Umschlagfoto

Herausforderung der Bioethik

problemata 130
1993
280 p.
Softcover
ISBN 978-3-7728-1576-8
Available
€ 18.–

Umschlagfoto

Probleme der Subjektivität in Geschichte und Gegenwart

problemata 146
2002
310 p.
Softcover
ISBN 978-3-7728-2209-4
Available
€ 58.–
© frommann-holzboog Verlag e.K. 2019