Vicki Müller-Lüneschloß

Geb. am 1. Juni 1976 in Solingen

1995–1996: Studium der Germanistik und Anglistik

1996–2003: Studium der Philosophie und Geschichte (Università degli Studi di Padova)

WS 2001/02–SS 2003: Gaststudium im Rahmen des Sokrates-/Erasmus-Programms (Friedrich-Schiller-Universität Jena)

07.07.2003: ›Laurea in Filosofia‹ (Università degli Studi di Padova)

09.02.2009: Promotion zum Dr. phil. mit der Dissertation: ›Über das Verhältnis von Natur und Geisterwelt. Eine Studie zu F. W. J. Schellings Stuttgarter Privatvorlesungen‹ (Ludwig-Maximilians-Universität München)

Übersetzung von Aufsätzen zur Philosophie Hegels vom Italienischen ins Deutsche et v. v.; Veröffentlichungen eigener Aufsätze und Artikel zur Philosophie Schellings

Seit 2009: Wiss. Mitarbeiterin der Schelling-Kommission der BAdW

Seit 2011: Wiss. Mitarbeiterin der Universität Wien in dem Editionsprojekt von Schellings ›Stuttgarter Privatvorlesungen‹ unter der Leitung von Prof. Dr. Christian Danz.

Forschungsschwerpunkte:

Schelling, Deutscher Idealismus, Deutsche Romantik, Schwäbischer Pietismus, F. Chr. Oetinger, Religionsgeschichte

Werke von oder mit Vicki Müller-Lüneschloß:


Umschlagfoto – nicht vorhanden

Friedrich Wilhelm Joseph Schelling: Band I,12,1-2: Schriften 1802, Teil 2

Herausgegeben von Vicki Müller-Lüneschloß und Paul Ziche.
Ca. 2 Bände
Ca. 700 S.
Leinen
ISBN 978-3-7728-2395-4
Februar 2019
Ca. € 592,–


Umschlagfoto – nicht vorhanden

Friedrich Wilhelm Joseph Schelling: Band II,8: Stuttgarter Privatvorlesungen (1810)

Nachschrift E. F. v. Georgii: F. W. J. Schellings natur-phÿlosophisches Sÿstem.

Herausgegeben von Vicki Müller-Lüneschloß.
Ca. X, 284 S., 1 Abb.
Leinen
ISBN 978-3-7728-2650-4
Februar 2017
Ca. € 296,–

Umschlagfoto

Vicki Müller-Lüneschloß: Über das Verhältnis von Natur und Geisterwelt

Ihre Trennung, ihre Versöhnung, Gott und den Menschen. Eine Studie zu F. W. J. Schellings ›Stuttgarter Privatvorlesungen‹ (1810) nebst des Briefwechsels Wangenheim – Niederer – Schelling der Jahre 1809/1810.

SuE II,59
2012
316 S., 1 Abb.
Leinen
ISBN 978-3-7728-2621-4
Lieferbar
€ 84,–
Als eBook bei
eISBN 978-3-7728-3064-8
€ 84,–
© frommann-holzboog Verlag e.K. 2017