Umschlagfoto

Holger Böning: Band 1: Die Genese der Volksaufklärung und ihre Entwicklung bis 1780

1990
LIV, 466 S., 1 Abb., 932 Spalten.
Leinen
Deutsch
ISBN 978-3-7728-1214-9
Lieferbar
Einzelpreis:
€ 398,–

Der erste Band des Handbuchs betritt wissenschaftliches Neuland: Er zeigt erstmals, wie sich Neuansätze auf sehr verschiedenen Gebieten allmählich zur Volksaufklärung bündelten. Die in ihrer Mehrzahl heute noch erreichbaren Titel sind aufgrund von Autopsie dokumentiert. Wie alle weiteren Teilbände enthält er eine ausführliche einleitende Darstellung. Damit entsteht nicht nur eine Bibliographie mit Standortnachweisen, sondern zugleich ein erster Literaturführer durch dieses bisher schwer zugängliche Gebiet.

Rezensionen

Frank Stückermann, Das Achtzehnte Jahrhundert

»Das mit seinen letzten vier Teilbänden jetzt vollständig vorliegende Werk [...] von Holger Böning [...] und von Reinhart Siegert läßt sich getrost als wissenschaftliches Lebenswerk beider Forscher bezeichnen. Es bietet den empirischen Nachweis einer weitgehend vergessen gemachten zweihundertjährigen Literaturtradition deutscher Sprache. Nach einigen seinerzeit belächelten Probebohrungen von Arno Schmidt wird nunmehr die ältere, gemeinnützige, emanzipatorische, freisinnig-liberale, von kosmopolitischer Weltoffenheit geprägte deutschsprachige République des lettres zur Volksaufklärung endlich auf breiter Front ins Bewusstsein gerückt.«

Frank Stückermann,
Das Achtzehnte Jahrhundert
Hermann Bausinger, Zeitschrift für Volkskunde

Der Band (und die noch zu erwartenden Bände) sollte in jeder volkskundlichen Bibliothek vorhanden sein - als Lesebuch, das unmittelbar die Geschichte der deutschen Aufklärung erschließt, aber natürlich auch als Nachschlagewerk für wichtige Sachzusammenhänge.

Hermann Bausinger,
Zeitschrift für Volkskunde
© frommann-holzboog Verlag e.K. 2018