Johann Gottlieb Fichte: Band III,2: Briefe 1793–1795

Gesamtausgabe der Bayerischen Akademie der Wissenschaften.

Herausgegeben von Hans Jacob und Reinhard Lauth.
Unter Mitwirkung von Hans Gliwitzky und Manfred Zahn.
Umschlagfoto
1970
6*, 511 S., 2 Abb., 22,3 x 27,1 cm.
Leinen
Deutsch
ISBN 978-3-7728-0148-8
Lieferbar
Einzelpreis:
€ 296,–
ebook-icon
eISBN 978-3-7728-3268-0
€ 296,–

Band 2 enthält vor allem die Briefe, die mit Fichtes Berufung nach Jena zu tun haben. Zu den Korrespondenten gehören Lavater, Reinhold, Kant, Goethe, Maimon, Schiller und Jacobi. Fichtes Briefe geben ein lebendiges Bild von den damaligen Studentenunruhen. Die Briefe an Reinhold und Schiller sind erste Zeugnisse einer Abgrenzung gegen den Kritizismus und Schillers ästhetische Konzeption.

© frommann-holzboog Verlag e.K. 2019