Umschlagfoto

Karlheinz Hülser: Band 4: Die Fragmente Nr. 1075-1257

1988
502 S.
Leinen
Deutsch
Latein
Altgriechisch
Armenisch
Arabisch
ISBN 978-3-7728-1179-1
Lieferbar
Einzelpreis:
€ 258,–

Schlagwörter

Diese Fragmentsammlung zur Erkenntnislehre, Sprachtheorie und Logik der Stoiker stellt das Quellenmaterial entsprechend dem Stand der Forschung vollständig zusammen. Den griechischen und lateinischen sowie den wenigen arabischen und armenischen Texten ist ein textkritischer Apparat mit den sinnrelevanten Lesarten und eine parallele deutsche Übersetzung beigegeben, oft auch ein kleiner Kommentar. Geordnet werden die Fragmente systematisch, nach der Anlage der alten Lehrbücher, also nicht nach den einzelnen Stoikern, denen sie zuzuschreiben sind (darüber wird ein eigenes Verzeichnis geboten). Die neue Sammlung erfüllt ein in langen Jahren gewachsenes Desiderat. – Im Hinblick auf den Textbestand, der unter ca. 1.350 Fragmentnummern geboten wird, strebt diese Sammlung also Vollständigkeit an. Außerdem werden die die Stoa betreffenden Textstellen mit genügend viel Kontext zitiert, die Grenzbereiche zu den anderen Teilen der stoischen Philosophie soweit wie nötig dokumentiert und gelegentlich sogar Texte abdruckt, die man zwar nicht als Fragmente im herkömmlichen Sinne bezeichnen würde, die aber für die Interpretation wichtig werden können. Wegen solcher Erweiterungen und des textkritischen Apparates, ist die Fragmentsammlung verhältnismäßig autark benutzbar, wenngleich die immer wieder eingestreuten Kommentare auch erkennen lassen, wieviele zusätzliche Aspekte noch der Beachtung wert sind. – Ausführliche Verzeichnisse und eine Konkordanz der Fragmentsammlungen von v. Arnim und Hülser sowie eine längere Einleitung runden die Sammlung ab.

© frommann-holzboog Verlag e.K. 2018