Umschlagfoto – nicht vorhandenUmschlagfoto – nicht vorhandenUmschlagfoto – nicht vorhandenUmschlagfoto – nicht vorhanden

Salomon Maimon: Gesamtausgabe

Ca. 10 Bände
Leinen
Deutsch
Hebräisch
ISBN 978-3-7728-2451-7
10 Bände in Vorbereitung
Herausgegeben von Ives Radrizzani.

Gliederung:

Reihe I: Deutsche Schriften
Reihe II: Hebräische Schriften

»Der scharfsinnigste der zwischen Kant und Fichte für die Weiterentwicklung in Betracht kommenden Denker ist ohne allen Zweifel Salomon Maimon.« Dieses klassische Diktum Richard Kroners zollt Maimon (1753–1800) die ihm gebührende Aufmerksamkeit; indem es ihn jedoch auf eine Rolle in der Geschichte »von Kant bis Hegel« reduziert, verstellt es eine angemessene Würdigung seines vielschichtigen Werkes. Dabei fasziniert gerade das Unzeitgemäße an Maimons Denken: Erst in der Auseinandersetzung mit so unterschiedlichen Denkern wie Aristoteles, Maimonides, Leibniz, Spinoza, Hume und Kant bildet Maimon seine eigene Philosophie heraus. Sein facettenreiches Philosophieren, das aus der Begegnung unterschiedlicher Traditionen und Kulturen entstanden ist, wartet auf seine Entdeckung.

© frommann-holzboog Verlag e.K. 2017