Umschlagfoto – nicht vorhanden

Rudolf Steiner: Band 8,1-2: Schriften zur Anthropogenese und Kosmogonie

Ca. 2 Bände
Ca. 1060 S., 16,5 x 24,5 cm.
Leinen
Deutsch
ISBN 978-3-7728-2638-2
Januar 2018
Einzelpreis:
ca. € 216,–
ca. € 196,–

Fragment einer theosophischen Kosmogonie – Aus der Akasha-Chronik – Die Geheimwissenschaft im Umriss.

Herausgegeben, eingeleitet und kommentiert von Christian Clement.
Vorwort von Wouter J. Hanegraaff.

Die ›Geheimwissenschaft‹ von 1910 stellt einen zusammenfassenden Abschluss der theosophischen Phase im Denken Rudolf Steiners dar. Steiners bereits in der ›Theosophie‹ von 1904 formuliertes esoterisches Menschenbild erfährt hier eine erneute und vertiefte Darstellung, indem es eingebettet wird in eine spirituelle Kosmogonie und Anthropogenie, die an theosophische Vorbilder bei Böhme und Blavatsky ebenso anknüpft wie an philosophische Weltentstehungsmodelle von Platon bis Schelling. Der Band enthält zudem zwei wichtige Vorstufen steinerschen Entwicklungsdenkens: ein kosmogonisches Fragment aus der Zeit um 1903 und die 1905–1908 entstandene Aufsatzreihe ›Aus der Akasha-Chronik‹.

© frommann-holzboog Verlag e.K. 2017