Umschlagfoto

Die Hegelsche Linke

1988
288 p., 17,7 x 21,5 cm.
Cloth-bound
German
ISBN 978-3-7728-0195-2
Available
Single price:
€ 74.–

2., unveränderte Auflage. Texte aus den Werken von Heinrich Heine, Arnold Ruge, Moses Hess, Max Stirner, Bruno Bauer, Ludwig Feuerbach, Karl Marx und Sören Kierkegaard.

Contents:

  • Einleitung von Karl Löwith: Philosophische Theorie und geschichtliche Praxis in der Philosophie der Linkshegelianer
  • Heinrich Heine: (Aus:) Zur Geschichte der Religion und Philosophie in Deutschland (1834)
  • Arnold Ruge: (Aus:) Unsere letzten zehn Jahre (1845)
  • Moses Hess: (Aus:) Die letzten Philosophen (1845)
  • Max Stirner: Menschen der alten und neuen Zeit. (Aus:) Der Einzige und sein Eigentum (1844)
  • Bruno Bauer: I. (Aus:) Rußland und das Germanenthum (1853); II. Die Posaune des jüngsten Gerichts über Hegel den Atheisten und Antichristen (1841)
  • Ludwig Feuerbach: I. Grundsätze der Philosophie, Notwendigkeit einer Veränderung (1842/43); II. Feuerbachs Verhältnis zu Hegel (1840), mit späteren Zusätzen
  • Karl Marx: I. Aus der Doktordissertation (1840); II. Aus den Deutsch-Französischen Jahrbüchern (1843/44)
  • Sören Kierkegaard: I. (Aus:) Die Tagebücher; II. Das Eine, was not tut (1847/48); III. Agitatorische Schriften und Aufsätze (1851-1855); IV. (Aus:) Kritik der Gegenwart (1846).
© frommann-holzboog Verlag e.K. 2019