Jean Bodin: Colloquium Heptaplomeres

Reprint der Ausgabe von Ludwig Noack.
Umschlagfoto
1966
4*, IV, 359 S.
Leinen
Deutsch
ISBN 978-3-7728-0060-3
Neuauflage in Vorbereitung

Print on Demand

Der große französische Staatstheoretiker Bodin (1530-1596), Schöpfer des »epochemachenden Begriffs der Souveränität« (F. Meinecke), tritt mit seinem ›Siebengespräch über die verborgenen Geheimnisse erhabener Dinge‹ für die Unabhängigkeit der religiösen Bekenntnisse vom Staat und von der positiven Religion ein. Er fordert religiöse Toleranz und volle staatliche Gleichberechtigung der Konfessionen. Form und Thema des Dialogs weisen auf Nikolaus von Cues (De pace fidei); Ort und Teilnehmer des Gesprächs zeigen erasmische Züge.

© frommann-holzboog Verlag e.K. 2019