Umschlagfoto

Jahrbuch der Psychoanalyse: Band 45

2002
246 S., 13 Abb.
Broschur
Deutsch
ISBN 978-3-7728-2045-8
Lieferbar
Einzelpreis:
€ 56,–
Vorzugspreis für Mitglieder der IPV und deren Zweige, der DPG und DGPT:
€ 46,–
Vorzugspreis für Studierende und AusbildungskandidatInnen (gegen Vorlage einer Bescheinigung):
€ 28,–

Als eBook bei:

€ 56,–
eISBN 9783772831454

Schlagwörter

Editorial der Herausgeber

Klinischer Beitrag:

  • Lisbeth Klöß-Rotmann: Adhäsive Identifizierung und psychische Veränderung Artikel kaufen

Karl-Abraham-Vorlesung:

  • James M. Herzog: Vatersehnsucht in der Entwicklung und der analytische Spielraum Artikel kaufen

Wolfgang-Loch-Gedächtnisvorlesung:

  • Lore Schacht: Die Fähigkeit überrascht zu sein

Beiträge zur angewandten Psychoanalyse:

  • Erika Hartmann: Käthe Kollwitz: Mutter mit totem Kind Artikel kaufen
  • Helmut H. Luft: Prosperos stürmischer Abschied. Die Problematik von Altern und Rückzug in Shakespeares letztem Schauspiel ›Der Sturm‹ Artikel kaufen

Beiträge zur Geschichte der Psychoanalyse:

  • Gerhard Fichtner: »Omne animal post coitum triste«. Die Herkunft eines Sprichwortes und seine Verwendung bei Freud Artikel kaufen
  • Michael Schröter: Die »Eitingon-Kommission« (1927-1929) und ihr Entwurf einheitlicher Ausbildungsrichtlinien für die IPV Artikel kaufen

Alle Bände

© frommann-holzboog Verlag e.K. 2017