Umschlagfoto

Johann Gottlieb Fichte: Die späten wissenschaftlichen Vorlesungen III: 1811–1812

2012
fhS 3
XXXVIII, 423 S., 11,3 x 17,4 cm.
Broschur
Deutsch
ISBN 978-3-7728-2011-3
Lieferbar
Einzelpreis:
€ 39,80
Unter Mitarbeit von Erich Fuchs.

Dieser Band enthält Fichtes Vorlesungen von Mai 1811 bis August 1812: eine besonders gut ausformulierte Fassung des als Einleitung in das philosophische Geschäft konzipierten Vorlesungszyklus über die Bestimmung des Wesens und der Pflichten des Gelehrten, sowie die Ausführung der einzigen zwei Spezialdisziplinen, die Fichte in seinem Berliner Programm aufgenommen hat: die Rechtslehre und die Sittenlehre, welche am Manuskript neu kontrolliert und unter Einbeziehung der entsprechenden Kollegnachschriften hier ganz neu herausgegeben werden. Eine ausführliche Einleitung erläutert die einzelnen Arten von Vorlesungen innerhalb von Fichtes Lehrgebäude.

Inhalt:

  • ›Vorlesungen über die Bestimmung des Gelehrten 1811‹
  • ›Rechtslehre 1812‹
  • ›Sittenlehre 1812‹

Rezensionen

Thomas Bach, Der Blaue Reiter

»Der Band ist im besten Sinne das, was er durch seine Reihenzugehörigkeit bereits verspricht: Er ist ein Studientext. Und als solcher richtet sich der Band vor allem an all diejenigen, die Fichte bereits kennen und gründlicher studieren wollen.«

Thomas Bach,
Der Blaue Reiter
Marc Maesschalck, Revue Philosophque de Louvain

»Il est donc de la première importance que ces textes soient rendus accessibles à un grand public dans une édition de poche basée sur l’extraordinaire travail d’édition réalisé pour les oeuvres complètes, avec un système d’index qui facilite la recherche.«

Marc Maesschalck,
Revue Philosophque de Louvain
© frommann-holzboog Verlag e.K. 2017