Umschlagfoto

Sefer Jezirah

1994
CP 1
175 S., 15,8 x 20,8 cm.
Leinen
Deutsch
ISBN 978-3-7728-1623-9
Lieferbar
Einzelpreis:
€ 78,–

Übersetzt und kommentiert von Guilielmus Postellus. Neudruck der lateinischen Ausgabe Paris 1552.

Herausgegeben, eingeleitet und erläutert von Wolf Peter Klein.

Das Buch Jezirah, ein spätantiker hebräischer Traktat, hat den genauen Ablauf der göttlichen Weltschöpfung zum Thema. Er ist eine der bedeutendsten Quellen der jüdischen Mystik und Philosophie. Im Jahre 1552 erschien er erstmals in der Übersetzung und mit dem Kommentar des großen Philologen Guillaume Postel. Dass er hier in christlich-lateinischem Kontext herausgegeben wurde, bezeugt, sein Echo über jüdische Kreise weit hinausging. Das Werk ist einer der Grundtexte frühneuzeitlicher Schöpfungs- und Wissenschaftskonzeption. Die Einleitung des Herausgebers bringt u.a. fortlaufende Erläuterungen des Postel’schen Kommentars als Lesehilfe.

© frommann-holzboog Verlag e.K. 2019