Erhard Weigel: Werke

Herausgegeben und eingeleitet von Thomas Behme.
UmschlagfotoUmschlagfotoUmschlagfotoUmschlagfoto
2003ff
CP 3,1-8
Ca. 8 in 10 Bdn
Leinen
Deutsch
Latein
ISBN 978-3-7728-2358-9
6 Bände lieferbar, 2 Bände in Vorbereitung

Erhard Weigel (1625–1699) hatte als Lehrer von Leibniz und Pufendorf nicht nur bedeutenden Einfluss auf die Entwicklung des philosophischen Denkens im 17. und 18. Jahrhundert, sondern gilt auch als geistiger Wegbereiter des »naturwissenschaftlichen Denkens«. Sein Werk, das über hundert Schriften auf den Gebieten der Mathematik, Philosophie, Astronomie, Physik, Pädagogik, Jurisprudenz, Baukunst, Geschichte, Geographie, Ethik, Mechanik und Technik umfasst, hat trotz seiner geistesgeschichtlichen Bedeutung sowie des nicht unbeträchtlichen Forschungsinteresses bisher in keiner modernen Edition vorgelegen. Die Werkausgabe macht zentrale Schriften Weigels mit ausführlichen Einleitungen, Sachkommentaren und Registern zugänglich.

Rezensionen

Stefan Kratochwil, Theologische Literaturzeitung

Thomas Behme ist zu danken, dass er mit außergewöhnlicher Akribie und immenser Gelehrsamkeit einen Sachkommentar erstellt hat, der den Zugang zum Text erleichtert und dessen wissenschafts- und philosophiegeschichtliche Einordnung erst ermöglicht.

Stefan Kratochwil,
Theologische Literaturzeitung
© frommann-holzboog Verlag e.K. 2019