Umschlagfoto

Henrich Steffens: Was ich erlebte, Band 5

1996
NPh 5
LXXII, 866 S.
Leinen
Deutsch
ISBN 978-3-7728-1529-4
Lieferbar
Einzelpreis:
€ 52,–

Aus der Erinnerung niedergeschrieben. Neudruck der Ausgabe Breslau 1840/44.

Herausgegeben von Dietrich von Engelhardt.

Henrich Steffens (1773–1845) gehörte zu den führenden Naturforschern der Romantik. In seiner Autobiographie ›Was ich erlebte‹ berichtet er über die Prinzipien und Leistungen der romantischen Naturforscher, über seine Kontakte zu Philosophen und Theologen (Fichte, Schelling, Hegel, Schleiermacher), zu Naturwissenschaftlern (Blumenbach, A. v. Humboldt, Hufeland, Cuvier), zu Schriftstellern und Dichtern (Goethe, Novalis, Jean Paul, A.W. und F. Schlegel) sowie über die sozialen und politischen Veränderungen der Zeit.

Inhalt:

Neunter Band

Reise im Gebirge mit dem Kronprinzen
Fortgesetzte Turnstreitigkeiten
Scandinavische Reise
Die letzten Jahre in Breslau 1825 bis 1832

Zehnter Band

Versetzung nach Berlin
Reise nach Tyrol
Reise nach Dänemark und Norwegen
Berlin
Schluß

Gesamtregister

© frommann-holzboog Verlag e.K. 2019