Umschlagfoto

Der Theologe Melanchthon

2000
MSB 5
452 S., 8 Abb.
Gebunden
Deutsch
ISBN 978-3-7728-2249-0
Neuauflage in Vorbereitung

Print on Demand

In keinem anderen Gebiet der Forschung steht Melanchthon wohl so sehr im Schatten Martin Luthers wie in der Theologie. Zurecht gilt Melanchthon als »Systematiker der evangelischen Theologie«. Die in diesem Band vorgelegten Beiträge versuchen jedoch auch, die weitverbreitete duographische Perspektive »Melanchthon und Luther« weitgehend zu verlassen. Sie schärfen somit den Blick auf die Originalität des Wittenberger Humanisten und Reformators, der in Theologie und in den Naturwissenschaften, aber auch in der Kirchen- und Reichspolitik sowie in der Bekenntnisbildung eigene und nachhaltige Akzente setzte.

Inhalt:

© frommann-holzboog Verlag e.K. 2018