Umschlagfoto

Christian Wolff: Discursus praeliminaris de philosophia in genere. Einleitende Abhandlung über Philosophie im allgemeinen

1996
FMDA I,1
LXVIII, 293 S.
Leinen
Deutsch
Latein
ISBN 978-3-7728-1523-2
Lieferbar
Einzelpreis:
€ 89,–

Schlagwörter

Historisch-kritische Ausgabe.

Übersetzt, eingeleitet und herausgegeben von Günter Gawlick und Lothar Kreimendahl.
Mit einer Einleitung in die erste Abteilung der FMDA von Norbert Hinske.

Nachdem Christian Wolff (1679–1754) sein deutsches Werk abgeschlossen hatte, eröffnete er 1728 mit der ›Philosophia Rationalis sive Logica‹ die Reihe seiner lateinischen Schriften, die seine Lehre in ganz Europa verbreiten sollten. Als eine Art Programmschrift stellt er der ›Logica‹ die ›Einleitende Abhandlung über Philosophie im allgemeinen‹ voran. Die Schrift ist trotz ihrer großen Bedeutung für die Aufklärungsphilosophie bisher nicht als ganze ins Deutsche übersetzt worden. Die Herausgeber haben eine kritische Edition des lateinischen Textes unter Benutzung aller zu Lebzeiten Wolffs erschienenen Auflagen hergestellt und ihr eine neue Übersetzung sowie Einleitung und Erläuterungen beigegeben. Ein vollständiger Index zum lateinischen Text der Schrift findet sich in FMDA III,20.

© frommann-holzboog Verlag e.K. 2017