Umschlagfoto

»Die bessere Richtung der Wissenschaften«

2011
Schellingiana 25
VII, 431 p., 12,2 x 19,4 cm.
Softcover
German
ISBN 978-3-7728-2598-9
Available
Single price:
€ 138.–
Special offer for members of the International Schelling Society (only when ordering directly with the society):
€ 128.–
ebook-icon
eISBN 978-3-7728-3067-9
€ 138.–

Schellings ›Vorlesungen über die Methode des akademischen Studiums‹ als Wissenschafts- und Universitätsprogramm.

Reorganising the system of science had been a central task for Kant and the Idealists. Schelling’s ›Lectures on the method of academic studies‹ from 1802/03 stand out as a discourse based on the academic reality of his time, which discusses all disciplines taught at the universities and shows how his own notion of ›science‹ can bridge the gap between philosophy and academic practice. The result is a programmatic notion of science both practicable and revolutionary. – In a variety of international articles, the present volume discusses Schelling’s ›Lectures‹ from the point of view of both philosophy and history of science and shows that his ideas remain thought-provoking even in a contemporary context of university debates.

Content:

Einführung:

  • Paul Ziche: »Die Welt der Wissenschaft im Innersten erschüttern« – Schellings Vorlesungen […] als philosophisches Programm zur Wissenschaftsorganisation

Universitätsgeschichtliche Vergleichsperspektiven:

  • Pietro Del Negro: Die Universität Padua zwischen dem ausgehenden 18. und dem 19. Jahrhundert – Der Beitrag von Melchiorre Cesarotti zum Piano degli Studi von 1797

Die einzelnen Wissenschaften: Schellings philosophische Deutung akademischer Realität:

  • Günter Zöller: Die »Bestimmung alles Wissens« – Absolutes, Wissenschaft und Handeln in Schellings Vorlesungen über die Methode des akademischen Studiums
  • Paul Ziche: Die »reinen Vernunftwissenschaften«: Mathematik und »Philosophie im Allgemeinen«
  • Johann Anselm Steiger: Ausklärerei – Schellings Kritik am zeitgenössischen theologischen Rationalismus
  • Christian Danz: Schellings Wesensbestimmung des Christentums in den Vorlesungen über die Methode des akademischen Studiums
  • Helmut Zedelmaier: Schellings Vorlesung Ueber das Studium der Historie und der Jurisprudenz – Eine historische Lektüre
  • Hans Jörg Sandkühler: F.W.J. Schelling – die Geschichte und das Recht
  • William R. Shea: Electricity and Craniometry – Two Instances of Science in Enlightenment
  • Ferdinando Abbri: Die Chemie zwischen Aufklärung und Romantik
  • Gian Franco Frigo: Die Wissenschaft der Natur im Allgemeinen
  • Kristian Köchy: Die Konstruktion des Organischen – Biologie und Philosophie in Schellings Vorlesungen
  • Karin Leonhard: Konstruktion von Kunstgeschichte – Schellings Philosophie der Kunst und die Trennung der Disziplinen

Aktuelle Perspektiven:

All volumes

© frommann-holzboog Verlag e.K. 2019