Umschlagfoto

Paul Ziche: Mathematische und naturwissenschaftliche Modelle in der Philosophie Schellings und Hegels

1996
SuE II,39
352 S., 15,6 x 20,9 cm.
Leinen
Deutsch
ISBN 978-3-7728-1769-4
Lieferbar
Einzelpreis:
€ 98,–

Schelling und Hegel benutzen in ihren philosophischen Texten mathematische und naturwissenschaftliche Modelle wie Unendlichkeit oder Gleichgewicht. Die Strukturen dieser Begriffe liefern einen Maßstab für den Vergleich der Positionen Schellings und Hegels, der für Schellings Identitätsphilosophie und Hegels erste Jenaer Schriften durchgeführt wird. Als wichtigstes Resultat kann eine grundlegende Differenz zwischen beiden Positionen bereits um 1801 nachgewiesen und gezeigt werden, dass diese auf einer unterschiedlichen Auffassung der Rolle des Absoluten beruht.

Alle Bände

© frommann-holzboog Verlag e.K. 2018