Hirntod und Organverpflanzung

Ethische, medizinische, psychologische und rechtliche Aspekte der Transplantationsmedizin. 2. erweiterte Aufl.

Umschlagfoto
1999
MPh 3
423 p., 14,3 x 20,8 cm.
Softcover
German
ISBN 978-3-7728-1992-6
Available
Single price:
€ 48.–

In addition to the state of art as well as the legal situation, this work deals with key ethical problems (brain death, distributive justice, quality of life and human dignity). Its aim is to combine the various subjects and problems and to start an interdisciplinary debate in order to structure and objectify the discussion which has at times been highly polemical. The appendix contains a reprint of the law passed in 1997 as well as the different bills which were discussed in parliament.

Contents:

I. Tod und Sterben

  • Michael Quante: »Hirntod« und Organverpflanzung
  • Dieter Birnbacher: Fünf Bedingungen für ein akzeptables Todeskriterium
  • Kurt Bayertz: Ethik, Tod und Technik
  • Franz Furger: Probleme der Transplantationsmedizin aus theologischer Sicht
  • Fritz A. Muthny: Das Gespräch mit den Angehörigen plötzlich Verstorbener als ethische Aufgabe und wichtigste Voraussetzung für die postmortale Organspende

II. Medizinische Aspekte

III. Psychologische Aspekte

IV Juristische Aspekte

  • Hans-Ludwig Schreiber: Wann darf ein Organ entnommen werden?
  • Max Kreft: Juristische Probleme der Transplantationsmedizin

V. Das Problem der Allokation

VI. Xenotransplantation

VII. Anhang

  • Hinweise zu den Autorinnen und Autoren
  • Literaturverzeichnis
  • Personenregister
  • Sachregister
  • Hirntodprotokoll
  • Gesetzentwurf der Bundesregierung
  • Gesetzentwurf der Fraktionen CDU/CSU, SPD und F.D.P
  • Entwurf eines Gesetzes über die Spende, Entnahme und Übertragung von Organen (Transplantationsgesetz - TPG) der Abgeordneten Dr. Wolfgang Wodarg, Monika Knoche
  • Antrag der Abgeordneten Eckart von Klaeden. Eckpunkt für die Spende, Entnahme und Übertragung von Organen

Reviews

Werner Wolbert, Theologische Revue

Gerade eine Praxis wie die der Organtransplantation bedarf einer interdisziplinären Behandlung. Der vorliegende Band darf als gelungener Beitrag dazu empfohlen werden.

Werner Wolbert,
Theologische Revue
Philosophischer Literaturanzeiger

Umfangreiche Literatur, das Hirntodprotokoll, verschiedene Gesetzesentwürfe und Stellungnahmen machen dieses Buch zum wichtigen Informationsträger im Hinblick auf dieses kontrovers diskutierte Thema. [...] Mit einem umfangreichen Anhang stellt dieses Buch eine gelungene Einführung in die vielfältigen Aspekte der Organtransplantation nicht nur im Zusammenhang mit dem Hirntod dar.

Philosophischer Literaturanzeiger
© frommann-holzboog Verlag e.K. 2019