Umschlagfoto

Elmar Waibl: Ökonomie und Ethik II: Die Kapitalismusdebatte von Nietzsche bis Reaganomics

1989
problemata 104,2
295 S., 15,7 x 21,2 cm.
Leinen
Deutsch
ISBN 978-3-7728-0997-2
Lieferbar
Einzelpreis:
€ 62,–

Wo es um big money geht, wird es spannend – auch in der Theorie! Von Darwin bis Hayek, von Nietzsche bis Gunter Sachs, von den Päpsten bis Rockefeller, von Freud bis Dagobert Duck führt dieses ebenso kenntnisreich wie klar geschriebene Buch vor, was es mit dem ethischen Streit über die Wirtschaft auf sich hat. – Die Bände sind eine Fundgrube an Argumenten für Manager und Philosophen, Politiker und Theologen sowie für all jene, die fundiert über das Tagesgeschäft hinausdenken wollen.

Rezensionen

Tiroler Tageszeitung

Ein Buch, das in seiner Verständlichkeit und stilistischen Eleganz seinesgleichen sucht. Er versteht es, zugrundeliegende Denksysteme und Zusammenhänge kurz und klar anschaulich zu erklären, und seine Sprache zeigt, daß auch ein wissenschaftliches Buch eine genußreiche Lektüre sein kann.

Tiroler Tageszeitung
Neue Zürcher Zeitung

Eine sehr bemerkenswerte Studie [...] glänzend gelungen, stilistisch vorbildlich.

Neue Zürcher Zeitung
Bankkaufmann

Wer mehr sucht als einen ›Schnellkurs Ethik für Manager‹, wird in diesem anspruchsvollen Doppelband fündig: faszinierend, wie der Philosoph das Phänomen Wirtschaft aus ganz unterschiedlichen Richtungen beleuchtet [...] Die Klarheit, mit der W. seine Ergebnisse präsentiert, ermöglicht dem Leser einen Blick weit über den Tellerrand.

Bankkaufmann

Alle Bände

© frommann-holzboog Verlag e.K. 2018