Birgit Sandkaulen: Jacobi lesen

Umschlagfoto – nicht vorhanden
legenda 9
Ca. 136 p.
Softcover
German
ISBN 978-3-7728-2872-0
In preparation

Die epochale Bedeutung Friedrich Heinrich Jacobis (1743–1819) ist allen Zeitgenossen klar. Als Schriftsteller, Philosoph und Autor einer ausgedehnten Korrespondenz ist Jacobi neben Kant die Schlüsselfigur, die um 1800 das moderne Denken in scharfsinnigen Analysen neu bestimmt und in wirkmächtigen Debatten vorantreibt. Das ging später unter dem absurden Fehlurteil irrationaler Schwärmerei verloren. Heute ist mit Jacobi die graue Eminenz der klassischen deutschen Philosophie mit aktuellen Bezügen neu zu entdecken. Jacobi zu lesen, ist, wie diese Einführung in sein Werk in der Reihe ›legenda‹ anlässlich seines 200. Todestags 2019 zeigen möchte, eine Herausforderung und ein Vergnügen, weil sich sein Denken und Schreiben nicht in orthodoxe Schubladen sperren lässt.

© frommann-holzboog Verlag e.K. 2019