UmschlagfotoUmschlagfotoUmschlagfotoUmschlagfoto

Ferdinand Christian Baur: Ausgewählte Werke in Einzelausgaben

1963-1975
5 Bände
2567 S., 13,3 x 18,6 cm.
Leinen
Deutsch
ISBN 978-3-7728-0040-5
5 Bände lieferbar
Einzelpreis:
€ 386,–
Herausgegeben von Klaus Scholder.

Das wissenschaftliche Lebenswerk Ferdinand Christian Baurs (1792–1860) ist ein eindrucksvolles Zeugnis für die befruchtende Kraft, mit der Hegels Ideen bei der Entstehung und Ausbildung der modernen historischen Wissenschaften wirksam waren. Wilhelm Dilthey hat Baur mit Recht in die Linie Hegels gestellt. In den großen historischen Untersuchungen Baurs, »in welchen er die Entwicklung des christlichen Dogmas in ihrer großartigen Gesetzmäßigkeit zu begreifen strebte«, erkennt Dilthey eine Fortsetzung dessen, »was Hegel in seiner Phänomenologie und in seinen Vorlesungen für die Durchführung der Entwicklungsgeschichte des menschlichen Geistes geleistet hatte«.
Ferdinand Christian Baur hat in der Geschichte des historischen Verstehens eine fest, unverwechselbare Position. Er wollte die geschichtlichen Lebenserscheinungen des Christentums in ihrer Gesamtheit verstehen. Baur trat an die noch unbewältigten Stoffgebiete der Kirchen- und Dogmengeschichte heran, um in ihnen die Entfaltung der christlichen Idee zu begreifen, der Idee, die für ihn der Höhepunkt ist auf dem Weg des menschlichen Geistes zur Erkenntnis seiner selbst. An Größe des Entwurfs, an Kraft der interpretatorischen Durchdringung des Einzelnen mit der Einsicht in das Ganze wurde Baur von keinem Späteren – auch nicht von Harnack – übertroffen. Baurs Probleme sind in der Forschung bis heute lebendig. Die vorliegende Ausgabe macht Hauptwerke Baurs wieder zugänglich, die von Kennern durch Einführungen zu jedem Band mit der gegenwärtigen Forschungslage konfrontiert werden.

Baur: Ausgewählte Werke in Einzelausgaben


Umschlagfoto

Ferdinand Christian Baur: Band I: Historisch-kritische Untersuchungen zum Neuen Testament

Reprints aus ›Tübinger Zeitschrift für Theologie‹.

Mit einer Einleitung von Ernst Käsemann.
1963
XXV, 505 S.
Leinen
ISBN 978-3-7728-0041-2
Lieferbar
€ 96,–

Umschlagfoto

Ferdinand Christian Baur: Band II: Arbeiten zur Kirchengeschichte I

Die Epochen der kirchlichen Geschichtschreibung. Tübingen 1852. Dogmengeschichtliche Vorreden aus den Jahren 1838–1858.

Mit einer Einleitung von Ernst Wolf.
1963
XXV, 310 S.
Leinen
ISBN 978-3-7728-0042-9
Lieferbar
€ 62,–

Umschlagfoto

Ferdinand Christian Baur: Band III: Arbeiten zur Kirchengeschichte II

Das Christenthum und die christliche Kirche der drei ersten Jahrhunderte.

Mit einer Einleitung von Ulrich Wickert.
1966
XLV, 536 S.
Leinen
ISBN 978-3-7728-0043-6
Lieferbar
€ 96,–

Umschlagfoto

Ferdinand Christian Baur: Band IV: Arbeiten zur Kirchengeschichte III

Nach des Verfassers Tod herausgegeben von Eduard Zeller. Tübingen 1862. Reprint.

Mit einer Einleitung von Heinz Liebing.
1970
XXVII, 557 S.
Leinen
ISBN 978-3-7728-0044-3
Lieferbar
€ 96,–

Umschlagfoto

Ferdinand Christian Baur: Band V: Für und wider die Tübinger Schule

Reprint.

1975
537 S.
Leinen
ISBN 978-3-7728-0045-0
Lieferbar
€ 96,–
© frommann-holzboog Verlag e.K. 2018