Umschlagfoto

Marie Jean Antoine de Condorcet: Tome XI: Politique (Teil 1)

6*, 676 S.
Leinen
Französisch
ISBN 978-3-7728-2751-8
Lieferbar
Einzelpreis:
€ 248,–

Nouvelle impression de l’edition en facsimilé de l’édition Paris 1847–1849.

Herausgegeben von F. Arago und A. Condorcet O'Connor.

Der Geist der französischen Aufklärung fand den klarsten und abschließenden Ausdruck in der Kulturphilosophie Condorcets. Condorcet (1743–1794) blickte bereits auf die Aufklärung als eine historische Erscheinung zurück und ordnete sie dem Entwurf einer ›Geschichte der Fortschritte des menschlichen Geistes‹ ein. Condorcet, ein Freund Voltaires und Mitarbeiter der ›Encyclopédie‹, hat in vielen Veröffentlichungen zu politischen Fragen seiner Zeit Stellung genommen. Er schloss sich 1789 der Revolution an und verfasste als Präsident der Nationalversammlung den Entwurf einer umfassenden Education nationale. Sein philosophisches Vermächtnis schrieb Condorcet als Geächteter. Er starb im Kerker durch Gift.

Inhalt:

Lettre d’un laboureur de Picardie
Monopole et Monopoleur
Réflexions sur les corvées
Sur l’abolition des corvées
Réflexions sur le commerce des blés
Fragments sur la liberté de la presse
De la police des livres
Mémoire sur le canal de Picardie
Plan d’un emprunt public, avec des hypothèques spéciales
Sur les opérations nécessaires pour rétablir les finances
Sur les caisses d’accumulation
Mémoires sur la fixation de l’impôt
Sur l’impôt personnel
Sur la proposition d’acquitter la dette exigible en assignats
Nouvelles réflexions sur le projet de payer la dette exigible en papier forcé
Des causes de la disette du numéraire, de ses effets, et des moyens d’y remédir
Sur la constitution du pouvoir chargé d’administrer le trésor national
Mémoires sur les monnaies

© frommann-holzboog Verlag e.K. 2018