Umschlagfoto – nicht vorhanden

Antoine Louis Claude Destutt de Tracy: Eléments d'Idéologie I: Projet d'éléments d'idéologie

1977
4*, 356 S.
Leinen
Französisch
ISBN 978-3-7728-2726-6
Lieferbar
Einzelpreis:
€ 78,–

Faksimilie-Neudruck der Ausgabe Paris 1801–1815.

Destutt de Tracy (1754–1835) ist eine Hauptgestalt der Französischen Revolution und der französischen Philosophie. In seinem berühmten Hauptwerk gibt er eine umfassende Darstellung seiner Philosophie, die er »Idéologie« nennt: die Analyse der Ideen in ihre Elemente, die nur aus der Sinneswahrnehmung stammen. Ideen, die sich nicht auf Sinnesdaten zurückführen lassen, wie die der Religion, sind für ihn unbegründet. Die politische Brisanz seiner sensualistischen Theorie zeigt sich an den Verfolgungen, denen er und seine Anhänger, die Ideologen, ausgesetzt waren.

Inhalt:

  • Préface
  • Introduction
  • Chapitre I: Qu’este-ce que penser?
  • Chapitre II: De la Sensibilité et des Sensations
  • Chapitre III: De la Mémore et des Souvenirs
  • Chapitre IV: Du Jugement et des Sensations de rapports
  • Chapitre V: De la Volonté et des Sensations de desirs
  • Chapitre VI: De la Formation de nos Idées composées
  • Chapitre VII: De l’Existence
  • Chapitre VIII: Comment nos Facultés intellectuelles commencent-elles à agir?
  • Chapitre IX: Des propriétés des Corps, de leur relation, et de leur mesure
  • Chapitre X: Continuation du précédent
  • Chapitre XI: Réflexions sur ce qui précede, et sur la maniere dont Condillac a analysé la pensée
  • Chapitre XII: De la faculté de nous mouvoir, et de ses rapports avec la faculté de sentir
© frommann-holzboog Verlag e.K. 2018