Umschlagfoto

Antoine Louis Claude Destutt de Tracy: Eléments d’Idéologie II: Grammaire

1977
XIV, 456 S.
Leinen
Französisch
ISBN 978-3-7728-2727-3
Lieferbar
Einzelpreis:
€ 78,–

Faksimilie-Neudruck der Ausgabe Paris 1801–1815.

Destutt de Tracy (1754–1835) ist eine Hauptgestalt der Französischen Revolution und der französischen Philosophie. In seinem berühmten Hauptwerk gibt er eine umfassende Darstellung seiner Philosophie, die er »Idéologie« nennt: die Analyse der Ideen in ihre Elemente, die nur aus der Sinneswahrnehmung stammen. Ideen, die sich nicht auf Sinnesdaten zurückführen lassen, wie die der Religion, sind für ihn unbegründet. Die politische Brisanz seiner sensualistischen Theorie zeigt sich an den Verfolgungen, denen er und seine Anhänger, die Ideologen, ausgesetzt waren.

Inhalt:

  • Introduction
  • Chapitre I: Décomposition du discours, dans quelque langage que ce soit
  • Chapitre II: Décomposition de la proposition dans tous des Langages, principalement dans le langage articulé, et spécialement dans la langue française

  • Chapitre V: Des Signes durables de nos idées, et spécialement de l’Ecriture proprement dite
  • Chapitre VI: De la Création d’une langue parfaite, et de l’amélioration de nos langues vulgaires
  • Extrait raisonné de la Grammaire, servant de table analytique
© frommann-holzboog Verlag e.K. 2018