Hugo Grotius: Band II,1: Annotationes in quatuor Evangelia & Acta Apostolorum

Faksimile-Neudruck der Ausgabe Amsterdam 1679.

Umschlagfoto – nicht vorhanden
1972
Leinen
Latein
ISBN 978-3-7728-0166-2
Lieferbar
Einzelpreis:
€ 262,–

Im Blick auf die wichtige Rolle des holländischen Juristen und Diplomaten Hugo Grotius (1583–1645) in der Rechtsgeschichte wird seine Bedeutung für die Theologie oft übersehen. Doch bei Grotius sind Rechtstheorie und Theologie so eng miteinander verwoben, daß die eine nicht ohne die andere verstanden werden kann. Als Schrifterklärer überträgt er die historisch-kritische Methode der humanistischen Philologie auf die Bibelinterpretation. Seine Unabhängigkeit, seine kritische Haltung und sein Eintreten für religiöse Toleranz machen ihn zu einem bedeutenden Vorläufer der Aufklärung.

Inhalt:

Ad Evangelium secundum: Matthaeum, Marcum, Lucam, Joannem
Ad Acta Apostolorum

© frommann-holzboog Verlag e.K. 2019