Umschlagfoto

Walter Biemel: Band 1: Schriften zur Philosophie

1996
500 S.
Leinen
Deutsch
ISBN 978-3-7728-1661-1
Lieferbar
Einzelpreis:
€ 86,–

Der erste Band seiner ›Gesammelten Schriften‹ beschäftigt sich mit der Entwicklung der Philosophie Husserls, mit Heideggers Deutung der Phänomenologie und seinem eigenen Denkweg, der zu einer Kritik an Husserl führte. Auch über persönliche Erfahrungen mit seinem Lehrer Heidegger berichtet der Autor.

Inhalt:

Rückblick anstelle eines Vorworts
Über den Neid
Das Wesen der Dialektik bei Hegel und Sartre
Die entscheidenden Phasen der Entfaltung von Husserls Philosophie
Reflexionen zur Lebenswelt-Problematik
Zur Bedeutung von Δόξα und έπιστήμη im Umkreis der Krisis-Thematik
Die Idee der Phänomenologie bei Husserl
Husserls Encylopaedia-Britannica Artikel und Heideggers Anmerkungen dazu
Heideggers Schrift Vom Wesen der Weisheit
Heideggers Stellung zur Phänomenologie in der Marburger Zeit
Zur Komposition und Einheit der Holzwege
Die Entfaltung von Heideggers Ding-Begriff
Zur Entfaltung von Heideggers Denken – erläutert am Wandel des Begriffs der »Existenz« in Sein und Zeit und im Brief über den 'Humanismus
Metaphysik und Technik bei Heidegger
Zu Heideggers Deutung der Ister-Hymne (Vorlesung SS 1942, GA 53)
Heidegger als Lehrer
Dank an Löwen – Erinnerungen an die Zeit von 1945–1952.

Alle Bände

© frommann-holzboog Verlag e.K. 2018