Anne Wagniart

Geb. 26.03.1966 in München

1985–1993: Studium Lehramt Französisch und Latein (1. Staatsexamen), Universität München

1993–1995: Studium der Germanistik, Université Paris-IV Sorbonne (Agrégation)

2002: Promotion bei Prof. Dr. Jean-Marie Valentin zum Thema: 'Johann Christian Hallmann (1640 ?-1704 ?) et le projet d’un théâtre impérial allemand’ (794 S.)

Seit 2002 Dozentin an der Université d’Artois in Arras (Nordfrankreich)

Forschungsschwerpunkte:

Deutsche Literatur des 16. bis 20. Jahrhunderts, Theater und Dichtung Schlesiens im 17. Jahrhundert, Neulateinische Literatur, Übersetzungs- und Rezeptionliteratur, Bezug zur griechisch-römischen Antike, Herausbildung von Nationalliteratur in Deutschland.

Veröffentlichungen u.a. zu folgenden Themen:

Das deutsche Trauerspiel im konfessionellen Zeitalter (16./17. Jh.)

Die Rezeption von Sophokles’ Ajax im Umkreis Melanchthons

Der schlesische Kulturpatriotismus im 17. Jahrhundert

Hallmanns Schäferdrama Urania (1666) und das Ende des schlesischen Kunstdramas

Literarische Renaissancebewegung im Schlesien des 17. Jahrhunderts

Das umstrittene Projekt einer deutschen Kaiserliteratur im Schlesien des 17. Jahrhunderts

Lohensteins Sophonisbe und die Polemik mit Hallmann um die politische Ausrichtung des schlesischen Kunstdramas

Seneca bei Lohenstein; Die Tradition der kritischen Herrscher-Panegyrik in Schlesien bei Martin Opitz und Christoph Köler

Status und Funktion der Übersetzung im schlesischen Kunstdrama

Die Rezeption der deutschen Literatur der frühen Neuzeit im Frankreich des Sonnenkönigs

Beziehungen der deutschen Literatur des 17. und frühen 18. Jahrhunderts zur französischen Kultur

Antikenrezeption in Goethes Römischen Elegien

Frauen als Mitarbeiterinnen in Schillers ›Horen‹

Franz Grillparzers Bezug zur Weimarer Klassik

Christa Wolf als Staatsdichterin der DDR

Rezeption des schlesischen Barock im Roman des 20. Jahrhunderts

Glück im Nationalsozialismus? – Max Halbes Roman Die Elixiere des Glücks (1933)

In Vorbereitung:

Übersetzung und Kommentar des Lateinischen Werks von Christoph Köler (1602-1658)

Herausgabe (mit H.-G. Roloff) der LUTHERBIBLIOTHEK 2017 Reihe I: 16. Jahrhundert

Übersetzung der lateinischen Korrespondenz von Christian Hoffmann von Hoffmannswaldau (hrsg. von M.-Th Mourey).

Werke von oder mit Anne Wagniart:

© frommann-holzboog Verlag e.K. 2018