Umschlagfoto

Abraham von Franckenberg: Briefwechsel

1995
437 S.
Leinen
Deutsch
ISBN 978-3-7728-1666-6
Lieferbar
Einzelpreis:
€ 94,–
Eingeleitet und herausgegeben von Joachim Telle.

Dieser Band bietet alle derzeit greifbaren Zeugnisse des Briefwechsels, den Abraham von Franckenberg (1593–1652), der schlesische Biograph Jacob Böhmes und Verfasser religiöser und mystisch-naturphilosophischer Schriften, seit 1634 mit über 30 Personen geführt hat. Ferner wird über verlorene und unermittelte Briefe von und an Franckenberg informiert und eines der reichhaltigsten Zeugnisse über Franckenbergs Lebens- und Vorstellungswelt, L. G. Seidenbechers Protokoll über seine Gespräche mit Franckenberg (Danzig 1649), erstmals in kritischer Fassung zugänglich gemacht. – Der Briefwechsel konturiert Franckenbergs Pazifismus, seine chiliastische Theosophie, manche »pietistischen« Züge seines laientheologischen Strebens und seine konfessionspolitisch-kirchenkritische Stellung. Wir erfahren viel über seine gelehrt-philologischen Tätigkeiten, alchemisch-naturkundlichen Vorstellungen und literarisch-publizistischen Leistungen und erhalten Aufschlüsse über das heterodox-theosophische Dissidentenlager des frühneuzeitlichen Protestantismus.

Rezensionen

editio

Telle hat die Briefe Franckenbergs exzellent ediert. Die Texte werden in dieser Ausgabe formal und typographisch nach einer sehr übersichtlichen Struktur geboten.

editio
Germanistik

Die Wiedergabe der Texte erfolgt mit äußerster Akribie [...] vorzügliche Edition.

Germanistik
Jahrbuch für Internationale Germanistik

Insgesamt legt J. Telle hier einen beachtenswerten Beitrag zur Franckenbergforschung vor, der von großem Fleiß und Solidität gekennzeichnet ist.

Jahrbuch für Internationale Germanistik
Theologische Literaturzeitung

Vorliegende Edition leistet Pionierarbeit. [...] Es gelingt Telle, bisher unangefochtene Urteile über Franckenberg aufgrund der von ihm edierten Texte zu revidieren bzw. zu differenzieren und so zu einem angemessenen Franckenberg-Bild beizutragen.

Theologische Literaturzeitung
Zeitschrift für bayerische Kirchengeschichte

In Anlage und Durchführung kann Telles Franckenberg-Briefwechseledition als vorbildlich gelten.

Zeitschrift für bayerische Kirchengeschichte
Archiv für Kulturgeschichte

Der sorgfältig edierte und außerordentlich lesbare Band versammelt Zeugnisse ersten Ranges zur Geschichte der außerkirchlichen Frömmigkeit, der Böhme-Rezeption und der deutschen Naturmystik, sowie zur franckenbergischen Bio-Bibliographie.

Archiv für Kulturgeschichte
Seventeenth-Century News

Telle’s edition [...] deserves to be ranked as a major accomplishment. It greatly enhances our knowledge of Franckenberg and it also establishes a firm foundation for studies of the Böhme-tradition and of related heterodox tendencies in the age of pious reform and the rise of Pietism.

Seventeenth-Century News
© frommann-holzboog Verlag e.K. 2018