Philipp Höfele

Studium der Fächer Philosophie/Ethik, Deutsch und Kath. Theologie an der Universität Freiburg und der Université Paris-Sorbonne (Paris IV)

2015–2016: Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Rahmen des DFG-Projekts »Wollen und Lassen. Schellings Philosophie vor dem Hintergrund ihrer Rezeption durch Martin Heidegger« (Leitung Prof. Dr. Lore Hühn)

2017–2018: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Arbeitsbereich »Philosophie mit Schwerpunkt Ethik« und Koordinator des Ethisch-philosophischen Grundlagenstudiums an der Universität Freiburg

2018: Promotion an der Universität Freiburg und der Université de Strasbourg (Cotutelle de thèse). Titel der Dissertation: »Wollen und Lassen. Zur Ausdifferenzierung, Kritik und Rezeption des Willensparadigmas in der Philosophie Schellings«

Seit 2019: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Postdoc) im Rahmen des Exzellenzclusters »Living, Adaptive and Energy-autonomous Materials Systems (livMatS)« an der Universität Freiburg

Seit 2013: Redakteur der »Schelling-Studien. Internationale Zeitschrift zur klassischen deutschen Philosophie« (hrsg. v. Lore Hühn, Philipp Schwab u. Paul Ziche im Auftrag der Internationalen Schelling-Gesellschaft)

Mitarbeiter an der Historisch-kritischen Ausgabe der Schriften Schellings im Rahmen der »Schelling Editions- und Forschungsstelle Freiburg« (Leitung Prof. Hühn / JunProf. Schwab)

Forschungsgebiete:

Systematisch: Praktische Philosophie und Ethik, Natur- und Technikphilosophie, philosophische Ästhetik, Geschichtsphilosophie, Religionsphilosophie

Historisch: Philosophie des Deutschen Idealismus und der Frühromantik (insbes. Schelling; Kant, Reinhold, Fichte, Hegel; Goethe, Novalis), Philosophie des Nachidealismus (Schopenhauer, Nietzsche, Marx), Philosophie des 20. Jahrhunderts (Heidegger, Rosenzweig, Whitehead).

Werke von oder mit Philipp Höfele:


Umschlagfoto – nicht vorhanden

Friedrich Wilhelm Joseph Schelling: Band II,9: Die Weltalter in den Druckfassungen von 1811/1813

Ca. 460 p.
Cloth-bound
ISBN 978-3-7728-2651-1
In preparation

Umschlagfoto – nicht vorhanden

Friedrich Wilhelm Joseph Schelling: Band II,10,1-3: Initia Philosophiae Universae. Erlanger Vorlesungen WS 1820/21

Ca. 3 Volumes
Ca. 1470 p.
Cloth-bound
ISBN 978-3-7728-2593-4
November 2020
€ 888.–

Series

Umschlagfoto – nicht vorhanden

Schopenhauer liest Schelling

Freiheits- und Naturphilosophie im Ausgang der klassischen deutschen Philosophie. Mit einer Edition von Schopenhauers handschriftlichen Kommentaren zu Schellings ›Freiheitsschrift‹. Lektüren F. W. J. Schellings II.

Edited by Philipp Höfele and Lore Hühn.
Schellingiana 23
Ca. 350 p., 10 ill.
Softcover
ISBN 978-3-7728-2465-4
May 2021
€ 84.–
© frommann-holzboog Verlag e.K. 2020