Umschlagfoto

Norbert Hinske: Band 4: Stellenindex zu Johann Heinrich Lambert ›Anlage zur Architectonic II‹

1987
FMDA III,4
VI, 390 S.
Leinen
Deutsch
ISBN 978-3-7728-0878-4
Lieferbar
Einzelpreis:
€ 218,–

Schlagwörter

Zusammen mit seinem ›Neuen Organon‹ zählt Lamberts ›Anlage zur Architectonic‹ zu den einflussreichsten philosophischen Werken des 18. Jahrhunderts. Es führt insbsondere in seinem zweiten und dritten Teil die Probleme der Wolffschen Ontologie – für die schon Wolff und Baumgarten die Bezeichnung ›Architektonik‹ verwandt hatten – weiter und stellt sie zugleich in einen umfassenderen Zusammenhang. Vor allem Kant ist dadurch nicht unerheblich beeinflusst worden. Die vorliegenden mit den Methoden der EDV erstellten Indices möchten dazu beitragen, die Philosophie Lamberts besser zu erschließen und ihren Einfluss einer exakten Überprüfung zugänglich zu machen. Sie enthalten zunächst jeweils in einem Hauptindex das gesamte Sprachgut und verzeichnen für jedes Wort sämtliche Stellen mit Seiten- und Zeilenangabe. Angesichts der wenigen verläßlichen Nachschlagewerke für das 18. Jahrhundert sind diese Indices nicht nur für den Philosophen, sondern auch für den Literatur- und Sprachwissenschaftler von Belang: Sie dokumentieren die Sprache jener Zeit auf unbestechliche Weise und bieten Datenauskunft für Fragen der historischen Sprachanalyse. Daneben enthalten die Bände mehrere Sonderindices, die speziellen Forschungsinteressen dienen sollen. Dazu gehören neben einem Personenindex insbesondere ein Index des lateinischen Sprachguts, der bei dem Mangel an einschlägigen Lexika für das Latein des 18. Jahrhunderts eine wichtige Ergänzung anbietet.

© frommann-holzboog Verlag e.K. 2018