Judith Le Soldat heute

Theorie und Praxis.

Herausgegeben von Markus Fäh.
Umschlagfoto – nicht vorhandenUmschlagfoto – nicht vorhandenUmschlagfoto – nicht vorhandenUmschlagfoto – nicht vorhanden
Broschur
Deutsch
ISBN 978-3-7728-2920-8
2 Bände in Vorbereitung

Das Werk der Schweizer Psychoanalytikerin Judith Le Soldat (1947–2008) revidiert und erweitert die klassische Theorie des Ödipuskomplexes und schließt damit Lücken in der psychoanalytischen Entwicklungstheorie. Le Soldat revolutioniert die Sichtweise auf bisher mangelhaft verstandene Entwicklungen und Störungen und gibt dem Psychoanalytiker ein wirksames Instrument an die Hand, bisher Unbegriffenes zu sehen, zu verstehen und zu behandeln. In der Reihe ›Judith Le Soldat heute. Theorie und Praxis‹ werden Publikationen zum Denken und zu den theoretischen Konzepten Le Soldats sowie zu deren Anwendung in unterschiedlichen Bereichen thematisiert.

Judith Le Soldat heute


Umschlagfoto – nicht vorhanden

Trieb und Ödipus

Einführung in das Denken und Werk von Judith Le Soldat.

Herausgegeben von Markus Fäh.
LSh 1
Ca. 420 S., 32 Abb. (32 farbig).
Broschur
ISBN 978-3-7728-2921-5
1. Halbjahr 2021
Ca. € 29,90

Umschlagfoto – nicht vorhanden

Praxisfeld Kunst

Anwendungen der Theorie von Judith Le Soldat.

Herausgegeben von Markus Fäh.
LSh 2
Ca. 410 S., 20 Abb. (15 farbig).
Broschur
ISBN 978-3-7728-2922-2
In Vorbereitung
© frommann-holzboog Verlag e.K. 2019