Umschlagfoto

Über Freuds »Die endliche und die unendliche Analyse«

1996
Freud heute 1
225 S., 14,8 x 21,0 cm.
Broschur
Deutsch
ISBN 978-3-7728-1668-0
Lieferbar
Einzelpreis:
€ 58,–
Herausgegeben für die Internationale Psychoanalytische Vereinigung von Joseph Sandler.
Bearbeitet von Johann Michael Rotmann.

In ›Die endliche und die unendliche Analyse‹ (1937) hat S. Freud die Möglichkeiten und Grenzen der Psychoanalyse als therapeutischer Technik in klassischer Weise zusammengefasst. Die Fragen, die er aufwarf, bestimmen bis heute die Kontroverse um die klinische Psychoanalyse. Die Autoren dieses Bandes ordnen den Text historisch und biographisch ein und konfrontieren ihn mit ihren eigenen Ansätzen zur Technik der Psychoanalyse.

Inhalt:

Rezensionen

Mathias Hirsch, Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie

Insgesamt stellt sich hier ein spannendes Unternehmen vor, wichtige Arbeiten Freuds in ihrer historischen Stellung von verschiedenen heutigen Standpunkten aus zu beleuchten.

Mathias Hirsch,
Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie
© frommann-holzboog Verlag e.K. 2018