Julius Caesar Scaliger: Band IV: Buch 5

Herausgegeben, übersetzt, eingeleitet und erläutert von Gregor Vogt-Spira.
Umschlagfoto
1998
733 S., 17,9 x 24,5 cm.
Leinen
Deutsch
Latein
Neugriechisch
ISBN 978-3-7728-1505-8
Lieferbar
Einzelpreis:
€ 252,–

Dieser Band enthält das 5. Buch (›Criticus‹) der Poetik Scaligers; mit ihm beginnt der praktische Teil der Heranbildung eines Dichters. Scaliger zeigt an konkreten Mustern, wie sich der angehende Dichter durch Nachahmung und Urteilsfähigkeit vervollkommnen kann. Die vergleichende Analyse zahlreicher Einzelstellen befasst sich zunächst mit Vergil und dessen griechischen Vorbildern und führt sodann ähnliche Partien aus römischen Dichtungen vor. Für die abschätzige Beurteilung Homers, eine aus späterer Sicht skandalöse Position, ist Buch 5 das klassische Zeugnis.

Rezensionen

Brian Vickers, Bulletin of the Society for Renaissance Studies

Vogt-Spira has produced a well-annotated volume, to which the publisher has brought the highest standards of book production.

Brian Vickers,
Bulletin of the Society for Renaissance Studies
© frommann-holzboog Verlag e.K. 2019