Umschlagfoto

Horst Walter Blanke: Historiographiegeschichte als Historik

1991
FH 3
809 S., 17 x 24 cm.
Leinen
Deutsch
ISBN 978-3-7728-1391-7
Lieferbar
Einzelpreis:
€ 228,–

Der Autor versteht seine Arbeit als entschiedenes Plädoyer für eine theoriegeleitete Wissenschaftsgeschichte. Historiogrphiegeschichte ist als Retrospektive auf die eigene Disziplin zugleich methodische Selbstreflexion, ist Historik. Der Verfasser bearbeite drei systematisch zusammenhängende Aufgaben: 1. Er rekonstruiert die Wissenschaftsgeschichte der Geschichtswissenschaft der letzten 250 Jahre als Abfolge der drei Wissenschaftsparadigmen »Aufklärungshistorie«, »Historismus« und »Historische Sozialwissenschaft«. 2. Er gibt einen geschichtlichen Abriss der Historik seit Mitte des 16. Jahrhunderts, seit dem für das historische Selbstverständnis Europas so bedeutsamen Humanismus. 3. Er zeichnet die Geschichte der Historiographigeschichtsschreibung detailliert nach. Seine Untersuchung beruht auf geschichtstheoretischen Programmschriften und auf einer Fülle historiographiegeschichtlicher Zeugnisse; sie bezieht auch wenig bekanntes publiziertes Material und unbekannte handschriftliche Quellen in die theoriegeleitete Interpretation mit ein.

Rezensionen

Politische Vierteljahrsschrift

Es versteht sich angesichts der, im besten Sinne, positivistischen Gelehrsamkeit des Verfassers immerhin von selbst, daß das Buch zu einem gigantischen Nachschlagewerk über Autoren, Texte, Forschungsliteratur geraten ist und insoweit einen unbestrittenen Nutzen hat.

Politische Vierteljahrsschrift
© frommann-holzboog Verlag e.K. 2018