Walter Biemel: Band 2: Schriften zur Kunst

Umschlagfoto – nicht vorhanden
1996
423 p., 15,5 x 21,0 cm.
Cloth-bound
German
ISBN 978-3-7728-1662-8
Available
Single price:
€ 86.–

The second volume shows the phenomenologist in his involvement with contemporary art. He deals with pop art as an expression of the environment, polyperspectivity in Picasso’s works, the new realism movement, the works of Norbert Kricke, Gerhard Hoehme und Erwin Heerich as well as those of the composer B.A. Zimmermann. His goal was to understand the interplay between the philosophical interpretation of the human situation and the artistic message.

Contents:

Die Wahrheit der Metaphysik – die Wahrheit der Kunst
Zu Picasso – Versuch einer Deutung der Polyperspektivität
Pop-Art und Lebenswelt
Kunst und Situation – Bemerkungen zu einem Aspekt der aktuellen Kunst
Zum Problem der Wiederholung in der Kunst der Gegenwart
Die Stimmkraft der offenen Bilder von Gerhard Hoehme
Bild und Wirklichkeit – Versuch einer Deutung des Neuen Realismus
Kunst und Übersetzung
Die Raum-Zeit-Thematik im Werk von Norbert Kricke
Zu Erwin Heerichs Arbeiten – Ausstellung in Schloß Morsbroich, 14.11.1980
Die neue Zeitauffassung im Werk von Bernd Alois Zimmermann
Der Beitrag zur Kunst des XX. Jahrhunderts
Prousts Deutung des Wesens der Kunst
Nachweis der Texte
Liste der Publikationen von Walter Biemel
Namenregister für beide Bände.

All volumes

© frommann-holzboog Verlag e.K. 2019