Umschlagfoto

Renate Steiger: Gnadengegenwart

2001
DeP II,2
XXIII, 397 S., Mit 27 Abb. und 63 Notenbeispielen. 74 Hörbeispiele auf 2 CDs, 22,7 x 30,4 cm.
Leinen
Deutsch
ISBN 978-3-7728-1871-4
Lieferbar
Einzelpreis:
€ 138,–

Johann Sebastian Bach im Kontext lutherischer Orthodoxie und Frömmigkeit.

Johann Sebastian Bachs geistliches Vokalwerk umfasst mehr als die Hälfte seines Œuvres. Seine Kantaten, Passionen und Oratorien sind heute Gegenstand der Musikhistorie und -interpretation und gelten zugleich als ein Höhepunkt der Schriftauslegung. – Die in diesem Band versammelten Arbeiten gehen methodisch davon aus, dass ein historisch-theologisch gesichertes Verständnis der Texte die Musik umfassender zu erschließen hilft, während umgekehrt die Analyse der Komposition Inhalte und Aussagen der Texte aufdeckt. Die Autorin zeigt in zahlreichen Einzelanalysen den engen Zusammenhang der geistlichen Dichtung mit der lutherischen Predigt- und Erbauungsliteratur des 17. und beginnenden 18. Jahrhunderts. Sie stellt die musikalische »Sprache« vor, mit deren Hilfe Johann Sebastian Bach theologische Inhalte präsentiert und geistliche Erfahrung sowie seelsorglichen Zuspruch in ästhetische Erfahrung übersetzt.

Rezensionen

Volker Stolle, Lutherische Theologie und Kirche

Das Buch ist glänzend ausgestattet - vom sorgfältig gestalteten Schriftbild über die reichlichen Beigaben [...], schließlich durch reichliche Register und eine spezifizierte Bibliographie der Verfasserin. Das Werk lädt damit zum Lesen und genaueren Studieren ein. [...] Die in diesem Band vorliegenden Studien leisten [...] einen erheblichen Beitrag zum Hörenlernen.

Volker Stolle,
Lutherische Theologie und Kirche
Ivor H. Jones, The Journal of Ecclesiastical History

[T]his volume must stand as an outstanding achievement in the academic study of Bach's religious music from which generations of scholars and pastors will profit.

Ivor H. Jones,
The Journal of Ecclesiastical History
Jochen Arnold, Württembergische Blätter für Kirchenmusik

Der Band ist ein bibliophiles Schmuckstück [...] und hat es nicht verdient, ›nur‹ in Bibliotheken sein Dasein zu fristen.

Jochen Arnold,
Württembergische Blätter für Kirchenmusik
U. Asper, Revue d’Histoire et de Philosophie Religieuses

Summa summarum: Il est à souhaiter que ce volume se trouve dans les bibliothèques personnelles des musiciens, musicologues – et théologiens.

U. Asper,
Revue d’Histoire et de Philosophie Religieuses
Christoph Krummacher, Theologische Rundschau

Renate Steiger hat unter dem Titel ›Gnadengegenwart‹ einen Band von beeindruckender Opulenz zur sog. theologischen Bachforschung publiziert, opulent in seiner großzügigen Aufmachung, in seinen aufwendigen Quellenzitaten, seinem Sachregister und den beiden beigelegten CDs.

Christoph Krummacher,
Theologische Rundschau
© frommann-holzboog Verlag e.K. 2018