Esteban Law: Charakteristik des ›Corpus Hermeticum‹

Das ›Corpus Hermeticum‹ im Rahmen der abendländischen Tradition. Teil 1.

Umschlagfoto
2018
CP 7,3.1
472 S., 15,8 x 20,8 cm.
Leinen
Deutsch
ISBN 978-3-7728-2721-1
Lieferbar
Einzelpreis:
€ 198,–
ebook-icon
eISBN 978-3-7728-3222-2
€ 198,–

Schlagwörter

Mit der Darstellung einer methodisch fundierten ›Charakteristik des Corpus Hermeticum‹, die Wissensgeschichte, Form und Inhalt berücksichtigt, schafft der Band die Voraussetzung für die extensive und systematische Erforschung der Wirkungsgeschichte der hermetischen Textsammlung (Bände II–V). Der Verfasser zeichnet die wissensgeschichtlichen und formalen Grundlagen nach, um in einem zweiten Schritt die Charakteristik des hermetischen Denkens herauszuarbeiten, die als Lehre des Corpus Hermeticum zur Darstellung kommt.

Rezensionen

Gnostika

»Law arbeitet die antike Parallel- und Rezeptionsüberlieferung, sowie mittelalterliche und frühneuzeitliche Rezeption auf. Der Philosophiehistoriker legt damit die wissenschaftliche Basis einer methodisch fundierten Charakteristik dieses Textkorpus. Weitere Teile werden folgen. Unbedingt zu empfehlen.«

Gnostika
© frommann-holzboog Verlag e.K. 2019