Umschlagfoto

Band 44,1-2: Stellenindices und Konkordanz zu den lateinischen Dissertationen

2016
FMDA III,51.1-2
2 Bände
LV, 684 S., 17,8 x 24,5 cm.
Leinen
Deutsch
Latein
ISBN 978-3-7728-2387-9
Lieferbar
Einzelpreis:
€ 736,–

Schlagwörter

Kants lateinische Dissertationen (1755–1770) markieren wichtige Schritte seiner akademischen Laufbahn und seiner philosophischen Entwicklung bis hin zum Beginn der kritischen Periode. Der vorliegende Indexband hilft wesentlich und umfassend, die Entwicklung von Kants Wortschatz von seinem durch Wolff geprägten Hintergrund hin zu reiferen Strukturen nachzuvollziehen. Zusätzlich enthält der Band auch spezifische Daten zu den einzelnen Dissertationen. – Die Analyse der Verwendung lateinischen Fachvokabulars ist auch entscheidend für das Verständnis von Kants kritischer Periode, in der lateinische Termini nicht nur zur Klärung deutscher Worte dienen, sondern auch die philosophische Reichweite seines Wortschatzes erweitern.

© frommann-holzboog Verlag e.K. 2018