Friedrich Wilhelm Joseph Schelling: Band I,16,2: ›Ueber das Verhältniß der bildenden Künste zu der Natur‹, Kleinere Schriften 1807–1820

Herausgegeben von Vicki Müller-Lüneschloß.
Umschlagfoto – nicht vorhanden
Deutsch
Leinen
ISBN 978-3-7728-2941-3
1. Halbjahr 2023
Einzelpreis:
ca. € 296,–
ca. € 268,–

Der Teilband bietet verschiedene Texte Schellings zur Ästhetik von 1807–1814. Zu den Höhepunkten gehört zweifelsfrei die 1807 in der Akademie der Wissenschaften anlässlich des Namenstags von König Max I. vorgetragene Rede ›Ueber das Verhältniß der bildenden Künste zu der Natur‹, infolge dessen der Philosoph zum Generalsekretär der Akademie der Bildenden Künste berufen wurde. Außerdem enthalten sind Dokumente zur Kunstakademie wie die populäre ›Konstitution‹, Programme von Kunstausstellungen und weitere kleinere Texte, die Einblick in theoretische und praktische Dimensionen von Schellings Auseinandersetzung mit der Kunst gewähren, sowie die Rezension von F. Schleiermachers Gespräch ›Die Weihnachtsfeier‹ (1806).

Alle Bände

© frommann-holzboog Verlag e.K. 2021